• SN EN ISO 9001 & 13485
  • Einfache Nachbestellung
  • Kein Mindestbestellwert
  • Schneller Versand

Feierliche Verleihung des Wiki Science Awards 2019

Alle Gewinner stehen fest - Die Siegerehrung der nationalen Gewinner des Wettstreits um das „beste“ Wissenschaftsfoto der Wiki Science Competition 2019 kann los gehen.

Wiki Science Photo Competition 2019

Heute war es endlich soweit. Die Siegerehrung der nationalen Gewinner des Wettstreits um das „beste“ Wissenschaftsfoto der Wiki Science Competition 2019 fand statt. Die Teilnehmer kamen aus allen Teilen der Schweiz zur ETH Hönggerberg um ihre Preise entgegen zu nehmen. Auch die Anreise vom südwestlichsten Zipfel der französischen Schweiz konnte die Mitbewerber nicht davon abhalten an der feierlichen Verleihung teilzunehmen.

Die Teilnehmerzahl am Wettstreit 2019 hat sich zur vorherigen Austragung 2017 versechsfacht. Vor allem in den Themenbereichen Biologie und Technik wurden wesentlich mehr Bilder eingereicht.

Wiki Science Photo Competition 2019

So abwechslungsreich und spannend wie die Wissenschaft selbst waren auch die Finalisten. Von der Arbeit an Palmen in Afrika, die Aufmerksamkeit auf die Erhaltung der biologischen Vielfalt lenkt. Über Signalübertragungen in Pseudomonas aeruginosa bis hin zu einer Zusammenstellung einiger Samen die von Ameisen verteilt werden.

In der jüngsten Kategorie „Natur und Tierwelt“ die es erst seit diesem Jahr der Austragung gibt gab es sogar zwei erste Plätze. Die Jury konnte sich einfach nicht zwischen den beiden grandiosen Naturaufnahmen entscheiden und damit konnte der jüngste Teilnehmer, mit seinen 19 Jahren, auch einen Preis mit nach Hause nehmen.

Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit einige Worte über sein Bild zu sagen und die Entstehungsgeschichte im Detail zu erklären. So konnten wir berichten wie es zu dem wunderschönen Bild unserer Honigmelone gekommen ist. Axonlab führt regelmäßig Qualitätskontrollen bei der Ankunft neuer Geräte durch. Hierbei hatten wir die spontane Idee ein besonders großes Objekt zu scannen um die wirklich sehr große Scanning Auflagenfläche des Sapphire Bioimagers auszunutzen. Damit die Fluoreszenz des Bildgebers auch gut zur Geltung kommt wurde die Honigmelone noch schnell in Ponceau inkubiert und anschließend erhielten wir das wunderschöne Siegerfoto der Cucumis melo in ausgezeichnete Sensitivität.

Die Verleihung endete nicht nur mit einem grandiosen Zertifikat sondern mit der Hoffnung auf einen neuen Preis. Für die Finalisten geht der Wettbewerb nämlich weiter – Sie nehmen an der internationalen Ausscheidung teil. Daher heißt es ab jetzt: Daumen drücken und abwarten.

Ihre Frage wurde erfolgreich verschickt.

Oops! Etwas ist schiefgelaufen...