• SN EN ISO 9001 & 13485
  • Einfache Nachbestellung
  • Kein Mindestbestellwert
  • Schneller Versand

Spendenübergabe: Axonlab überreicht den Gewinn aus der Wiki Science Competition an SimplyScience

Axonlab spendet seinen kompletten Gewinn aus der Wiki Science Competition an die Stiftung SimplyScience und fördert damit das Interesse an Naturwissenschaften bei Kindern und Jugendlichen.

SimplyScience


Experimente für Kids und Teens

Vor mehr als zehn Jahren wurde das Projekt SimplyScience ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, bei Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren das Interesse an Naturwissenschaften zu fördern. Dazu bietet SimplyScience den Kindern jede Menge Anregungen, aktiv selbst zu experimentieren. Auf der Webseite simplyscience.ch finden die Kinder unzählige Experimente für zu Hause. Vom Strom aus einer Zitrone, über Kristalle zum Selbermachen, bis zum Herstellen von Badebomben ist für Jeden was dabei.
Neben der Materialliste und der Durchführungsanweisung finden die Kids vor allem altersgerechte Erklärungen für die Phänomene, die sie in den Experimenten beobachten. Die Kinder tauchen ein in die spannende Welt der Wissenschaft und lernen spielerisch komplexe Zusammenhänge verstehen. Für die jungen Forscherinnen und Forscher stehen online auch eine Vielzahl an Spielen und Rätseln zur Verfügung.

Angebot für Lehrpersonen

Die Faszination für das Erforschen und Verstehen soll aber nicht nur in den eigenen vier Wänden gefördert werden – SimplyScience bietet auch Anregungen und Materialien für Lehrpersonen. An Weiterbildungsnachmittagen werden Lehrpersonen in die entsprechenden Fachinhalte eingeführt und erhalten kreative Vorschläge für die Unterrichtsgestaltung. Arbeits- und Bildmaterial wird von SimplyScience zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich sind alle Inhalte auf den Lehrplan 21 gestützt und können somit in den kompetenzorientierten Unterricht eingebunden werden. Das Angebot für die Lehrpersonen beinhaltet aber vor allem kostenlose Modulboxen, die als Experimentierbox alle notwendigen Materialien für Experimente im Klassenzimmer beinhalten.
Die Experimentierboxen gibt es zwischenzeitlich in unzähligen Varianten. Bei SimplyHuman steht der Mensch im Mittelpunkt. Es gilt optische Phänomene (Auge) oder aber den Bewegungsapparat, mit Skelett, Muskeln, Gelenken, Bändern und Sehnen, zu erkunden. Bei SimplyNano werfen die Klassen einen Blick in die Welt der Nanotechnik. Einblicke in die chemisch-physikalischen Vorgänge beim Kochen erhalten die Schüler bei SimplyCooking. Das sollen nur drei Beispiele sein, da es noch viele weitere Lehrmittel gibt, die Schüler und Schülerinnen zum Experimentieren anregen.

Experimentierkoffer SimplyNano


Schulwettbewerbe

Neben den Projekten für Eltern und Lehrpersonen bietet SimplyScience eine weitere Motivation für Kinder und Jugendliche – die Schulwettbewerbe. Bei Klassenwettbewerben stellt SimplyScience Aufgaben an ganze Schulklassen. Der Unterricht wird damit zum spannenden Experiment, in dem die Klasse, als grosses Team, eine Aufgabe bewältigt und gegen andere Klassen aus der ganzen Schweiz antritt. Die beste Klasse erhält einen tollen Gewinn, wie beispielweise einen ganzen Wissenschaftstag gesponsert von SimplyScience.

Axonlab und SimplyScience

Einen solchen Schulwettbewerb lanciert Axonlab nächstes Jahr zusammen mit SimplyScience. Axonlab stellt die Materialien, die für das Experiment benötigt werden, gratis zur Verfügung. Das Geld, das Axonlab bei der Wiki Science Competition erhielt, fliesst komplett in den Wissenschaftstag, den die Schulklassen gewinnen können.
Wir haben uns ein spannendes Projekt überlegt, das die Kinder fasziniert und das Verständnis für die Mikrobiologie fördert. Unser Wettbewerb richtet sich an Primarschulklassen und wird ab Januar 2021 auf der Webseite von SimplyScience aufgeschaltet. Also vormerken, anmelden und dann viel Spass beim Entdecken!

Spendenübergabe Axonlab und SimplyScience

 

Ihre Frage wurde erfolgreich verschickt.

Oops! Etwas ist schiefgelaufen...